//
gerade lese ich
Aktuelles, Business, DHL, Paketdienst, Paketversand, Transglobal Express GmbH, UPS, Video, Weihnachten

Goldgräberstimmung unter den deutschen Paketdiensten

  • Transportfirmen wandeln sich zu Informationsunternehmen.
  • 2011 verspricht 5 Prozent Investitionswachstum im Paketversand
Weihnachten 2011. Die Logistikbranche boomt. Gerade im Bereich Paketversand und Express-Zustellungen scheinen die Aufträge kein Ende zu nehmen.
Längst sind es nicht mehr Großfirmen, die den Markt dominieren,sondern Paketbestellungen durch Privatkunden wie Herrn Meyer, Frau Müller oder Herrn Schmidt, die ihre Weihnachtsgeschenke bei Ebay ersteigert und den Versand online gebucht haben.
Laut Welt Online wuchs der Onlinehandel in diesem Jahr umganze 20 Prozent. Deutsche Privatkunden geben Milliarden Euros beimPaketversand aus. Paketdienste schnüffeln Blut und befinden sich zurzeit in „Goldgräberstimmung“.
Bild c/o Don-McDuck.de
Früher Transportfirma; heute Informationsunternehmen

Mit einem Investitionswachstum von 5 Prozent steht die Entwicklung von Informationstechnologien für viele Paketdienste wie DHL, UPS, DPD oder GLS an erster Stelle.
Rico Back, GLS Chef, erklärt: „Wir wandeln uns von einer Transportfirma zu einem Informationsunternehmen.“ 

„Die Paketdienste werden sich an der Spitze der technischen Entwicklung in der gesamten Transportbranche setzen“, bestätigt Arnold Schroven, Geschäftsführer bei DPD Geopost.
Der schnell wachsende Onlinehandel scheint kaum noch aufhaltbar. Dabei knirscht der ein oder andere beim Thema Datenerhebung und Schutzrichtlinien. Die Welt Online berichtet über 20 Millionen Datenpakete, die beim Paketdienst DPD täglich eingehen würden.
Peter Schaar, Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit,warnt: „Wenn solche Daten vor Ort erhoben werden, muss grundsätzlich die Freiwilligkeit gewährleistet sein. (…) Die Einwilligung in das Prozedere und die Verwendung der Daten sind aus rechtlicher Sicht einscheidende Kriterien.“ Hinzu kämen fallende Paketpreise und Vorwürfe von Nachlässigkeit gegenüber Geschäftskunden.
Ausnahmen bestätigen die Regel.

Natürlich können dererlei Aussagen nicht verallgemeinert werden. Trotzdem scheinen unter einige deutsche Paketdiensten zunehmend demMotto „Schneller, weiter, höher“ zu folgen.
Während die großen Logistikunternehmen auf Massenabfertigung im „Schnellwaschgang“ setzen, überzeugen unabhängige Versandunternehmen wie die Transglobal Express GmbH durch erstklassigen Kundenservice und Datenschutz sowie stark vergünstigte Versandkosten.

Egal, ob Geschäfts- oder Privatkunde, jeder kann hier seine Pakete über DHL oder UPS versenden und dabei bis zu 67% Standard-Versandkosten und den Gang zur Post sparen.
Bild c/o http://media.kunst-fuer-alle.de/
Hinzu kommt die kompetente Kundenbetreuung durch das Frankfurter Kundenservice-Team, das täglich von 9 Uhr bis 17.30 Uhr telefonisch, per Email und Chat erreichbar ist.
Interessenten können ihr Versandangebot unverbindlich und kostenlos direkt auf TransglobalExpress.de anfragen.

Quelle: Welt.de / Transglobal Express

Enhanced by Zemanta

Discussion

Comments are closed.

%d bloggers like this: