//
gerade lese ich
Air Cargo, Aktuelles, Business, DHL, Logistik, Paketdienst

47-Millionen-Investition in DHL Sortieranlage am Cincinnati / Northern Kentucky Airport

Seit Kurzem steht es fest. Der internationale Paketdienst DHL hat eine weitere Investition in sein Luftdrehkreuz am Cincinnati / Northern Kentucky Airport gewagt. 47 Millionen US-Dollar will der gelbe Logistikgigant in Kapazitäten und infrastrukturelle Erweiterungen sowie die Schaffung neuer Arbeitsplätze stecken.

dhl hub cincinnati, dhl sortieranlage cincinnati, dhl luftdrehkreuz cincinnati, dhl cincinnati

Bildquelle: DP-DHL.com

Wenn alles nach Plan verläuft, soll das 18.000 Quadratmeter große Sortierzentrum innerhalb von zwölf Monaten neben der Hauptsortieranlage am Cincinnati / Northern Kentucky Airport errichtet werden. Zudem will der Logistikexperte DHL 280 neue Stellen schaffen.

Ken Allen, CEO DHL Express, versprach, dass der weltweit renommierte Paketdienst “mit [seinem] Luftdrehkreuz für die Region Amerikas (…) nicht nur das jetzt gestiegene Transportaufkommen [bewältigen], sondern [sich] damit auch mittel- und langfristig auf das deutlich erkennbare Wachstumspotenzial bei internationalen Expressendungen von und nach Amerika vor[-bereiten würde.]”

Zurzeit verbindet die DHL Sortieranlage am Cincinnati / Northern Kentucky Airport weltweit circa 100 Servicecenter und Flughäfen in über 220 Ländern und Gebieten. Monatlich werden mehr als 2 Millionen Warensendungen abgefertigt und in verschiedene Teile Nord- und Zentralamerikas weitertransportiert.

Quelle: DHL

Discussion

Comments are closed.

%d bloggers like this: