//
gerade lese ich
Air Cargo, Aktuelles, Paketversand

Luftfracht: Lufthansa kürzt 3.500 Jobs

  • Laut Nachrichtenportal Logistik-Heute.de wird das deutsche Luftfrachtunternehmen Lufthansa in den kommenden Jahren ganze 3.500 Vollzeitstellen streichen.
luftfracht, lufthansa, ag, lufthansa cargo, cargo, fracht

Bild c/o makebiofuel.co.uk

Grund dafür sind die steigenden betrieblichen Kosten. Allein die Treibstoffkosten der Luftfracht-Gesellschaft hätten sich um ganze 23 Prozent von 304 Mio. Euro auf 1,6 Mrd. Euro erhöht. Darüber hinaus müsse man Luftfrachtsteuern in Deutschland und Österreich sowie Abgaben für den Emissionshandel zahlen.

Betrachtet man die operativen Gewinne des letzten Quartals, so scheint es bei der Deutschen Lufthansa AG kräftig zu kriseln. Mit einem Verlust von 212 Mio. Euro lag dieser in den letzten drei Monate bei 381 Mio. Euro.

Das Unternehmen setzt nun alle Hoffnungen in die Lufthansa Cargo AG, welche im Vergleich zu anderen Bereich mit 45 Mio. Euro die niedrigsten Verluste verzeichnete. Trotzdem bleibt die Stimmung unter Deutschlands bekanntestem Luftfrachter gedrückt. Wurden noch 9,3 Prozent weniger Fracht als im vorigen Quartal befördert.

Nun soll das Sparprogramm SCORE Ordnung schaffen. Dieses sieht gravierende Stellenkürzungen vor. So müssen bis zu 3.500 Vollzeitmitarbeiter/innen damit rechnen, in den nächsten Jahren ihre Jobs zu verlieren.

Mit SCORE will Lufthansa bis 2014 eine operative Gewinnverbessrung von 1,5 Mrd. Euro erzielen. In diesem Jahr visiert die Lufthansa AG einen Mindestgewinn im dreistelligen Millionenbereich an.

Quelle: Logistik-Heute.de

Discussion

Comments are closed.

%d bloggers like this: