//
gerade lese ich
Aktuelles

Versand-Lexikon: Expressdienst

Beim Versand über einen Expressdienst werden die Pakete über Umschlagszentren zum Empfänger befördert. In der Regel erfolgt die Zustellung wesentlich zügiger als per Paketdienst.

Ein Beispiel

Sie möchten ein Paket von Hamburg nach München verschicken und entscheiden sich für den Versand per Expressdienst. Dieser benötigt im Vergleich zum Standard-Paketdienst nur einen Werktag. Wenn er das Paket also am Montag abschickt, kann am Folgetag bis 18 Uhr** zugestellt werden.

Der komplette Transportverlauf kann im Internet per Sendungsverfolgung eingesehen werden.

Expressdienst, DHL Expressdienst

Foto: csinvestor.com

Schneller per Express

Die Versandkosten bilden einen weiteren gravierenden Unterschied im Vergleich zum „herkömmlichen“ Paketdienst. Expressdienste kosten häufig mehr, da Transportwege schneller zurückgelegt und der gesamte Versandprozess beschleunigt wird. Dies kann, muss aber nicht der Fall sein.

Private Versandunternehmen wie die Transglobal Express GmbH erhalten Discounttarife durch große Speditionen wie DHL oder UPS. So können Kunden ihre Pakete per Expressdienst verschicken ohne horrende Preise zahlen zu müssen.

(**Abhol- und Zustellzeiten variieren je nach Dienstleister)

Discussion

Comments are closed.

%d bloggers like this: