//
gerade lese ich
Aktuelles, Cargo, Logistik, Paketversand

Streik am Flughafen Frankfurt – Lufthansa streicht fast 4000 Flüge

Über drei volle Tage streiken an die 5400 Piloten des Lufthansa-Konzerns. Der am Mittwoch (2. April) um 00.00 Uhr beginnenende Streik soll am Freitag (4. April) um 23.59 Uhr enden.

Foto: dpa

Aus diesem Grund ist der Flugbetrieb an den führenden Drehkreuzen Frankfurt und München weitgehend blockiert.  An den besagten Tagen werden etwa 4000 Flüge gestrichen, wodurch mindestens 425.000 Passagiere betroffen sind.

Für die Deutsche Lufthansa AG ist der finanzielle Verlust enorm. Erfahrungsgemäß wird jeder Streiktrag einen Schaden von 25 Millionen Euro hinterlassen.

Seit über zwei Jahren wird im aktuellen Konflikt bereits verhandelt. Hierbei wird von der zuständigen Branchengewerkschaft Vereinigung Cockpit um 10 Prozent mehr Lohn verhandelt. Darüber hinaus wird über die sogenannte Übergangsversorgung verhandelt: Die Kündigung der Übergangsversorgung zum Jahresende 2013 ist das wichtigste Motiv der Piloten für den Streik. Unter diesem Gesichtspunkt wurde erlaubt, dass Lufthansa-Piloten zwischen dem 55. und 60. Lebensjahr mit dem Fliegen aufhören dürfen und bis zum Erhalt der gesetzlichen Rente eine Versorgung von 60 Prozent des letzten Bruttogehaltes erhalten würden.

Vom Streikt der Piloten sind auch die Tochtergesellschaften Lufthansa Cargo und Germanwings betroffen.  23 von 31 geplanten Frachtflügen der Lufthansa Cargo wurden bereits abgesagt. Swiss und Austrian Airlines haben eigene Tarifverträge und sind nur berührt, wenn ihre Umsteigeverbindungen auf Lufthansa-Flüge gefährdet sind. Allein in den vergangenen sechs Jahren war die Lufthansa mit insgesamt 51 Streiks konfrontiert.

Am Frankfurter Flughafen wurden für gestrandete Passagiere Vorbereitungen in Form von Notbetten, Getränken und Essen getroffen. Insbesondere im Transitbereich gestrandete Passagiere müssen längerfristig versorgt werden.

Transglobal Express streikt nicht! Weiterhin steht unser Kundenservice für Sie mit Rat und Tat zur Seite. Egal ob telefonisch, per Live Chat oder per E-Mail: bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden. Finden Sie bei uns günstige Preise für einen Versand nach China oder wenn Sie ein Paket nach Brasilien verschicken möchten. Insgesamt bieten wir günstige Tarife über DHL Express, UPS und TNT zu über 200 Destinationen weltweit an.

Discussion

Comments are closed.

%d bloggers like this: