//
gerade lese ich
Aktuelles, Deutsche Post

Post erwägt erneut Portoerhöhung

Die Deutsche Post will das Briefporto 2015 erneut erhöhen. Die Anzahl an Beförderungen geht immer weiter zurück.

Bereits in den letzten beiden Jahren wurde das Porto für verschiedene Briefarten angehoben. Trotzdem soll das Porto auch 2015 wieder in geringem Umfang steigen. Es müsse im Herbst erneut geprüft werden, ob eine Preisanpassung von Nöten sei. Hauptproblem ist die Verdrängung durch E-Mail und Internet, so dass jedes Jahr weniger Briefe befördert werden.

Für den elektronischen “E-Post-Brief” rechnet Postvorstand Jürgen Gerdes bereits ab dem nächsten Jahr mit einem ausgeglichenen Ergebnis. “Wir werden nächstes Jahr Break-Even machen, also eine schwarze Null schreiben”, sagte er. In diesem Jahr sollen mehr als 200 Millionen Euro Umsatz mit dem neuen Angebot erzielt werden.

Die Post darf das Porto um etwas weniger als die Inflationsrate erhöhen, muss dies aber vorher bei der Bundesnetzagentur beantragen. Sind wir mal gespannt, wieviel dies am Ende sein wird.

Discussion

Comments are closed.

%d bloggers like this: