//
gerade lese ich
Aktuelles, Business, Cargo, Logistik

Neuer Besucherrekord beim Tag der Logistik

38.500 Besucher bei 449 Veranstaltungen am Tag der Logistik

Der deutschlandweite und internationale Aktionstag des Wirtschaftsbereichs Logistik hat am vorherigen Donnerstag rund 38.500 mobilisiert. Dies bedeutet eine erneute Steigerung gegenüber des Vorjahres mit rund 37.500 Teilnehmern. Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) als Initiatorin und Koordinatorin ist mit diesem achten Durchgang des Tages der Logistik sehr zufrieden.

“Der jährliche Aktionstag bringt seit 2008 viel in Bewegung, bringt Menschen miteinander ins Gespräch und hilft dabei, ein vielseitiges Bild der Logistik zu zeichnen”, so Prof. Raimund Klinkner, der Vorstandsvorsitzende der BVL. Der Tag der Logistik steht unter dem Motto „Logistik macht’s möglich“.

Mit einer Veranstaltung kann sich jedes Unternehmen und jedes Institut beteiligen, das im Bereich Logistik etwas zu bieten hat. Schwerpunkt des Aktionstages waren Angebote für Studierende und Schüler, aber auch die allgemeine Öffentlichkeit sowie das Fachpublikum hatte Möglichkeiten sich zu informieren. Allen Besuchern wurde hierbei eine unkomplizierte Informations- und Kommunikationsplattform geboten, bei der man hinter die Kulissen blicken konnte. Weiters war es möglich sich über über logistische Abläufe, über Berufe und Karrierewege sowie über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren.

“Logistik ist viel mehr als der Transport von A nach B. Logistik steuert Prozesse, die Menschen, Güter und Dienstleistungen weltweit in Bewegung bringen. Damit hält sie die Produktion und den Handel am Laufen. Es ist ihre Aufgabe, eine Vielzahl von Informationen rund um ein Produkt entlang der gesamten Lieferkette sinnvoll zu vernetzen.” erklärte Klinkner bei einer Pressekonferenz in Wien.

Discussion

Comments are closed.

%d bloggers like this: