//
gerade lese ich
Aktuelles, Deutsche Post, DHL, DHL Express, Logistik, Paketdienst, Paketversand, TNT, UPS

FedEx will TNT Express übernehmen

FedEx will mit dem niederländischen Unternehmen TNT Express fusionieren, dadurch erhält die Deutsche Post verstärkt Konkurrenz.

FedEx fordert die Deutsche Post heraus, in dem der US-Konztern den niederländischen Rivalen TNT Express übernehmen möchte. Der US-Konzern bietet dafür 4,4 Milliarden Euro. Dadurch kämen die Niederländer zwei Jahre nach der gescheiterten Übernahme durch den US-Konzern UPC dann doch noch in amerikanische Hände. Größter Rivale des Dienstleisters ist derzeit die Deutsche Post, deren DHL Express Service mit seinem Expressversand auf internationalen Sendungen gutes Geld verdient.

Das TNT-Management hat seinen Aktionären bereits empfohlen den Deal anzunehmen. Im ersten Halbjahr 2016 soll der Zusammenschluss unter Dach und Fach sein. Von der Fusion würden beide Unternehmen profitieren, sagte TNT-Chef Tex Gunning in Amsterdam. “FedEx und TNT ergänzen sich: Sie sind stark in den Vereinigten Staaten und auf der Strecke USA-Asien. Wir sind stark in Europa und auf der Linie Asien-Europa.” Inwiefern sich durch den Zusammenschluss im Zuge der Preisentwicklung beim Versand in die USA etwas ändern würde steht bisher nicht fest.

Post-Chef Frank Appel zeigte sich bereits beim Übernahmeversuch vom US-Konzern UPS gelassen. Die Post wisse aus eigener Erfahrung, dass es lange dauern würde ein zugekauftes Unternehmen zu integrieren. “Das muss dem Kundengeschäft nicht unbedingt gut bekommen.” Auch heute rechnet sich die Deutsche Post durchaus Chancen für das eigene Geschäft aus. Gerade im Expressgeschäft könnten sich Kunden durch eventuelle Unruhen die entstehen könnten umorientieren. “Wir sehen daher auch Businesschancen”, sagte ein Sprecher der Deutschen Post.

Discussion

Comments are closed.

%d bloggers like this: