//
gerade lese ich
Aktuelles, Cargo, Deutschland, DHL, DHL Express, DPD, Logistik, Paketdienst, Paketversand, Tipps & Tricks, TNT, UPS

Surfbrett verschicken – aber wie?

Der Sommer ist um, der Herbst ist da! Der ist zwar ist nicht als die sonnigste Jahreszeit bekannt, lässt aber in einigen Regionen Europas Surferherzen höherschlagen. An der Nordwestküste der UK oder auch entlang der walisischen Küste stimmen sich dann nämlich die Wellen königlich ab – laut den üblichen Surfberichten und wenn man nicht gerade in den eisigen Wintermonaten surfen gehen will, ist Herbst die beste Jahreszeit, um sich in die Wellen des Atlantiks zu stürzen.

collage1

Für den Transport im Flugzeug können Sie für Ihr Surfbrett einige Flocken loswerden, vor allem wenn Sie Flugtickets mit einer Billigairline kaufen wollen – ein Longboard hat nicht gerade die praktischste Form für den Transport im Flieger. Sparen Sie sich Ihr Geld und außerdem den Stress zusätzlich zu Ihrem Urlaubsgepäck das Surfbrett von A nach B zu schleppen und schicken Sie es per Paketversand voraus via Transglobal Express voraus.

Ridingawave

Wenn Sie Ihr Surfbrett auf eBay oder Amazon verkaufen, können Sie ebenso von unsren günstigen Versandoptionen profitieren. Kunden wollen Ihre online gekauften Items ja so schnell wie möglich – mit unsren Expressversandmöglichkeiten kann Ihr Surfbrett beim Empfänger schon am folgenden Werktag ankommen.

Versand buchen

Die Buchung ist dabei ganz einfach. Schauen Sie auf unsrer Website vorbei und geben Sie die Maße Ihres verpackten Surfbretts ein. Dann einfach auf Angebot klicken und schon finden Sie alle unsere Versanddienste auf einen Blick inklusive Preise, Versandzeiten und noch weitere Informationen.

Bitte beachten Sie:

Für besonders große Surfbretter beachten Sie bitte dementsprechende potentielle Zuschläge unserer Versanddienstleister.

Surfbrett verpacken

Was Sie brauchen, um Ihr Surfbrett für den Versand sicher zu verpacken:

  • Wenn Sie das Glück haben und einen Karton finden, der Länge, Breite und Höhe Ihres Surfbretts entspricht, nehmen Sie natürlich diesen zur Hand.
  • Sollten Sie keinen entsprechenden Karton finden, nicht verzagen! Dann schneiden Sie eben einen zurecht.
  • Sie brauchen noch jede Menge Luftpolsterfolie – so viel, dass Sie ihr Surfbrett zweimal drin einwickeln können.
  • Füllchips und Luftkissen können zusätzlich hergenommen werden.
  • Klebeband.

Surfboards

Wie verpacke ich mein Surfbrett jetzt nur?

Zuerst entsanden und trocknen Sie Ihr Surfbrett, wenn denn noch Reste vom letzten Strandbesuch zu finden sind. Dann entfernen Sie zu allererst die Finnen von Ihrem Board. Die können Sie separat einpacken und Ihrem Board beilegen.

Surfboard

Nehmen Sie dann die Luftpolsterfolie her und wickeln Sie Ihr Surfbrett mindestens zweimal damit ein. Fixieren Sie die Luftpolsterfolie mit Klebeband, so dass sie sich während des Transport nicht vom Surfbrett lösen kann. Gehen Sie sicher, dass die Seiten, Nose und Tail gut gepolstert sind – eventuell besorgen Sie sich einen speziellen Kantenschutz.

Sie haben vielleicht eine Surfbretttasche, die entweder mit dem Surfbrett kam oder die Sie zusätzlich dazu gekauft haben. Haben Sie so eine Tasche zur Hand, dann packen Sie Ihr Surfbrett dahinein.

Surferjump

Wenn Sie keine solche Tasche haben, geht’s jetzt direkt zur Kartonage. Egal mit oder ohne Surftasche, Sie wollen Ihr Surfbrett in einen geeigneten Karton packen. Wenn Sie eine passende Box parat haben, die groß genug ist und in der Ihr Surfbrett Platz findet ohne umherrutschen zu können, dann nehmen Sie diesen Karton. Falls nicht, schneiden Sie die Seiten einer größeren Box so zurecht, dass Sie Ihr Surfbrett darin einwickeln können. In beiden Fällen muss der Karton aus dicker Wellpappe, fest und stabil sein. Das gesamte Surfbrett muss von der Kartonage abgedeckt werden. Lassen sich Hohlräume innerhalb der Verpackung finden, füllen Sie diese mit weiterem Füllmaterial, zum Beispiel Füllchips oder Luftkissen. Es ist besonders wichtig, dass Ihr Surfbrett fest und gut gepolstert in der Verpackung steckt. Nur so können Sie sichergehen, dass Sie Ihr Surfbrett ausreichend geschützt ist.

Wichtig: Als Richtwert sollte Ihr Paket einen Sturz aus Hüfthöhe aushalten können.

Die Finnen Ihres Surfbretts können Sie separat verpacken. Diese wickeln Sie wie Ihr Surfbrett zuerst in Luftpolsterfolie ein, bevor Sie sie in eine entsprechende Kartonbox geben. Füllen Sie die Hohlräume mit Füllchips und versiegeln Sie das Päckchen mit Klebeband. Sie können es entweder als separates Päckchen buchen oder, wenn Platz ist, es mit in den Karton geben, in den Sie Ihr Surfboard eingepackt haben.

Fins

Alles verpackt? Dann kanns losgehen! Wiegen und vermessen Sie Ihr Paket, geben Sie die Maße und Gewicht in unser Angebotsformular ein, vergleichen Sie Preise und buchen Sie bequem online. Haben Sie doch noch Fragen zu Ihrem Surfbrettversand? Melden Sie sich bei unsrem Kundendienst!

LongSurfer

Werbeanzeigen

Über Transglobal Express

📦 Weltweiter Versandservice mit Transglobal Express - sicher, schnell und günstig! 📦 Kooperation mit weltführenden Versanddienstleistern: DHL, UPS, TNT und USPS. 📦 Exzellenter Kundenservice - wir gehen für unsere Kunden die Extrameile! 📦 Uns interessieren Themen im Bereich Versand, Fracht, Logistik und Transport und darüber schreiben wir!

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: